Supporters-Club Busse

Erweiterung der Möglichkeiten der Anmeldungen für die Auswärtsfahrten
Liebe Mitglieder,

Es geht wieder los, im wahrsten Sinne des Wortes. Nachdem die Termine raus sind, kommen natürlich die ersten Bestellungen. Grundsätzlich könnt ihr jederzeit für alle Spiele bestellen. Aber bitte nur, wenn ihr dann auch zu jedem Termin könnt. Wenn ihr nur an bestimmten Tagen könnt, dann bestellt bitte erst nach dem der genaue Termin feststeht. Es kann nicht unsere Aufgabe sein, jede Mail zu durchforsten, an welchen Tagen eine Karte gebraucht wird und an welchen der Besteller nicht reisen kann. Deshalb wollen und werden wir ab sofort das Procedere für die Anmeldungen der Auswärtsspiele erweitern: Ab sofort könnt Ihr Euch pro Spiel per E-Mail (fiddl@supporters-club.de) anmelden und den Fahrpreis und die Karte per Überweisung auf unser Supportersclub-Konto bezahlen.

Konto-Nr.: 2594837, BLZ: 76050101 bei der Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE24760501010002594837, BIC: SSKNDE77

Eure Anmeldung sollte unbedingt folgende Angaben enthalten:
Name, Vorname, Mitgliedsnummer, Sitz- oder Stehplatz, Telefonnummer für kurzfristige Rückfragen Der Geldbetrag muss bis spätestens zwei Werktage vorm Spieltag auf dem SC-Konto eingegangen sein. Ansonsten müssen wir Euere Anmeldung leider stornieren. Bitte beachtet dabei, dass es ca. drei Tage dauert, bis ein Geldbetrag von einer auf die andere Bank transferiert ist. Dadurch, dass der Fahrpreis bereits vor Abfahrt vollständig bezahlt ist, wird der zuständige Busbetreuer durch den minimierten Barbestand im Geldbeutel entlastet und die Schlangen am Fanhaus und Euere Wartezeiten werden verkürzt. Da wir den persönlichen Kontakt aber nicht ganz außen vor lassen wollen, könnt Ihr zukünftig Euere Eintrittskarten beim Heimspiel vorm Auswärtsspiel am Schalter abholen. Bitte beachtet auch, dass unser Schalter spätestens 30 Minuten vor Spielbeginn schließt.

Anmeldung:
Anmeldung per e-mail und Bezahlung per Überweisung:
Bitte gebt bei Euerer Überweisung das Spiel an
Anmeldung am SC Schalter im Stadion:
Es gibt gewisse Regularien, die die Anmeldung für beide Seiten einfacher und stressfreier machen, wir sind ab Stadionöffnung für Euch da und versuchen auf alle Euere Sonderwünsche einzugehen und die Anmeldung so schnell wie möglich abzuwickeln.
- Wir schließen eine halbe Stunde vor Spielbeginn,
- Bei Gruppenanmeldung und Bezahlung, reicht wenn einer ansteht und den Gesamtbetrag einzahlt,
- Naht das Ende der Anmeldezeit, macht es keinen Sinn, sich noch an eine Schlange anzustellen,
- Wir sind nach dem Spiel gerne wieder für Euch da,
- Ist das Fenster geschlossen, ist die Zeit rum und wir haben Anmeldung und Verkauf beendet, seid so fair und gönnt auch uns etwas vom Vorprogramm und das komplette Spiel,

Vergabemodus:

Selbstverständlich bemühen wir uns, jedes Mitglied zu bedienen.
Allerdings kommen nach wie vor, die Dauer- und Vielfahrer unter den Mitgliedern zuerst.

Bei den sogenannten Problemspielen wie z. B. Regensburg, FÜ können wir auch keine Tickets an Nichtmitglieder abgeben! Ebenso sind Bestellungen eines Mitglied über mehrere Karten für Nichtmitglieder ohne Angabe deren Namen und Mitgliedsnummern nicht möglich.

Zum besseren Verständnis der Kartensituation:

Durch gewisse Einflüsse wie Terminierung oder auch sportliche Leistung, hat die Reiselust unserer Leute in der letzten Saison relativ stark nachgelassen und wir mussten unsere Bestellmengen herunterfahren.

Mit dieser reduzierten Bestellmenge müssen wir natürlich dann auch bei diesen Problemspielen klar kommen. Was wiederum für uns bedeutet, wer sich Freitagabend nach Bielefeld quält, oder sich Montagabend Union Berlin antut, der hat auch das Recht auf seine Karte an den früher typischen Fußball Tagen, oder wenn dann ein Spiel im näheren Umfeld stattfindet.

Eine weitere Bitte an Euch:

Für Rückfragen jeglicher Art wählt bitte möglichst den E-Mail-Weg und seht von Anrufen in der Firma ab. Jede Anfrage wird spätestens am nächsten Morgen beantwortet. Da ich den Lebensunterhalt für meine Familie und mich in der Firma verdiene, bitte ich Euch meine Arbeitszeit zu respektieren. Meine Freizeit gehört ausnahmslos dem FCN und Euch.

Achtung: RAUCHVERBOT IN DEN BUSSEN: Es darf auch in unseren Bussen nicht mehr geraucht werden. Es sind bei unseren Fahrten gewisse Zeitpuffer, zusätzlich zu den vorgeschriebenen Pausen eingerechnet. Allerdings, sind diese nicht so großzügig ausgelegt, um jede Stunde eine Rauchpause einzulegen. Die Rauchpausen legt der Buscapo situationsbedingt und in Absprache mit dem Busfahrer fest.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spass bei unseren Fahrten.

RSG
Fiddl




Es sind keine Einträge vorhanden