Seite auswählen

Der SC

Hilfsaktionen

1999 erfuhr der SC vom Schicksal der kleinen Anja. Das damals 4-jährige Mädchen aus dem Raum Bamberg leidet an einer heimtückischen Leukämie-Erkrankung.  Die „Red Army“, wie mittlerweile auch einige andere FCN-Fanclubs machen sich für die kleine Anja stark, deren einzige Überlebenschance eine Stammzell-, bzw. Knochenmarktransplantation ist. Trotz etlicher Typisierungs-Aktionen (unter anderen auch vorm Frankenstadion beim Derby-Heimspiel im Mai 99) konnte für sie bis heute leider kein geeigneter Spender gefunden werden – und die Zeit läuft gegen Anja.

Auch der Supporters-Club versucht immer wieder durch Aktionen wie „Kinderschminken“ am Tag der offenen Tür oder sonstigen Aktionen (z. B. Theateraufführungen, Spenden an das Schneckenhaus, die kleine Lina, an Hochwasseropfer, an die freie Behindertenbetreung Integral und vieles weitere), Spendengelder zu sammeln.

Für weitere Informationen wie z.B. die nächsten Typisierungsaktionen oder über Anja selbst klickt bitte auf die unten gezeigten Links oder besucht die Homepage der Red Army.